Trainingsbetrieb in der Corona-Zeit

Reit- und Fahrverein „Gustav Rau“ Westbevern e.V.                                                      Telgte, 06. Mai 2020
Liebe Mitglieder, liebe Reiter, liebe Trainer,
nun ist es glücklicherweise offiziell. Wir dürfen euch heute mitteilen, dass wir ab dem 07. Mai den Trainingsbetrieb auf unserer Vereinsanlage wieder aufnehmen dürfen. Der Unterricht beginnt ab Montag den 11. Mai 2020!
Der Wintertrainingsplan wird bis auf weiteres fortgeführt. Wer als Reiter nicht an dem Unterricht teilnehmen möchte, sollte das bitte unbedingt dem Reitlehrer mitteilen. Das gleiche gilt für Neuinteressenten – bei Interesse bitte mit den entsprechenden Reitleh-rern in Verbindung setzten.
Trotz der Lockerungen sind aber weiterhin die Kontakt sowie Hygiene-Regeln einzuhal-ten. D. h.
- Mindestabstand 1,5 bis 2 Metern sind jederzeit einzuhalten.
- Elke Stegemann ist „Coronabeauftragte“ Tel. 0162/9876995
- auf den Toiletten sowie in den Reithallen steht Desinfektionmittel in entspre-chenden Spendern zur Verfügung
- alle Anwesenden müssen sich bitte mit Datum/Name/ und Telefonnummer in das ausliegende (große Reithalle) Buch eintragen.
- bitte nur mit max. einer Begleitperson zum Unterricht kommen
- Gemeinschafts- und Aufenthaltsräume dürfen nicht genutzt werden
Leider müssen wir euch mitteilen, dass das Fahrturnier bei Schulze-Hobeling ausfällt.
                      Der Vorstand

Anordnung für die Vereinsreithalle in der Corona-Krise

                                                                                                   Westbevern 18.03.2020

Nach der verbindlichen Anordnung der NRW-Landesregierung zur Schließung von privaten und öffentlichen Sportanlagen und den Empfehlungen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus gelten für die Vereinsanlage Gustav Rau bis auf weiteres folgende Beschlüsse:

- Personen mit Krankheitssymptomen dürfen die Reitanlage nicht betreten.

- Alle Reitstunden sind bereits seit Montag den 16.03.2020 bis auf weiteres ausgesetzt.

- Private Reitstunden auf der Reitanlage sind über den Landessportbund nicht versichert.

- Die notwendige Bewegung der Pferde ist auf den Außenplätzen durchzuführen. Sofern das Wetter dies nicht zulässt, darf die Bewegung in der Halle durchgeführt werden. Gleichzeitig dürfen in der kleinen Halle nur 2 Pferde bewegt werden, in der großen Halle nur 3 Pferde.

- Außerdem darf das Reiten auf der Reitanlage nur mit max. einer Begleitung / Aufsicht erfolgen.

- Der Clubraum der Reithalle bleibt geschlossen.

- Bitte haltet Euch nicht länger als nötig auf der Reitanlage auf.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Der Vorstand

Seite 1 von 2

Anmeldung



Free business joomla templates