Doppelsieg im Volksbank Springpokal 2019

tps://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/tbe/1/16/1f3c6.png");">//static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/t94/1/16/1f947.png");"Es war noch einmal richtig spannend im Finale der Springpokalserie der Volksbanken im Kreis Warendorf! Unsere Mannschaft mit Karin Schulze Topphoff, Nina Stegemann, Finja Bliesemann und Simone Baune belegte in Albersloh den 3. Platz in der letzten Wertungsprüfung.

70385126 3408074009206637 7664327603083280384 n

In der Gesamtwertung aller Wertungsprüfungen erlangten sie gemeinsam mit dem RV Ostbevern den Sieg.

Springpokal 2019

Doppeltes Siegerglück für Ost- und Westbevern mit (v. l.) Norbert Eickholt (Vorstandsmitglied Volksbank), Marcus Gerdemann, Andre Schäfer und Vanessa Rusche (alle RFV Ostbevern), Thomas Haddenhorst (Vorsitzender Kreisreiterverband), Karin Schulze Topphoff, Simone Baune, Nina Stegemann, Finja Bliesmann (alle RFV Gustav Rau Westbevern) sowie Thomas Jakoby (Vorstandsmitglied Vereinigte Volksbank Münster)

Klasse! Herzlichen Glückwunsch den Reiterinnen für die tolle Leistung.

Finale im Dressurpokal 2019

 Sieg in der Tageswertung und Platz 2 in der Gesamtwertung

Spannend war das Finale im Sparkassen Dressurpokal am Wochenende in Ostbevern. Für Westbevern starteten Andrea Gausepohl und Kristina Kremeyer in der Dressurprüfung Kl. L auf Kandare und Simone Baune und Kathrin Kolkmann in der Paarkür. In der Dressur siegte Kristina  mit 8,5 und Andrea belegte mit 7,7 den zweiten Platz.  In der Kür erritten Simone und Kathrin mit der Wertnote 8,2 den zweiten Platz hinter Ostbevern.  Der Tagessieg in der Dressurpokal-Wertung ging somit  mit 87 Punkten nach Westbevern! Ostbevern folgte mit 86 Punkten auf Platz zwei.

In der Gesamtwertung nach 4 Wertungsprüfungen wurden für Ostbevern 203 Punkte errechnet, für Westbevern 202. Mit etwas Abstand folgt der RV Vornholz (191 Punkte) auf Rang drei vor dem RV Warendorf (181). Rang fünf in der Endabrechnung teilen sich mit jeweils 180 Punkten die Reitvereine aus Oelde und Milte-Sassenberg. 

 IMG 20190825 170840

Super! Herzlichen Glückwunsch den Reiterinnen und der Mannschaftsführerin Mareike Schulze Topphoff sowie dem gesamten Dressurpokal-Team!

RV Gustav Rau Westbevern übernimmt die Führung im Springpokal

05 2019 07 07 Si.jpg image 1024 width  15 2019 07 07 Ma.jpg image 1024 width

RP 190519287.jpg image 1024 width  35 2019 07 07 Ni.jpg image 1024 width

Mit Spannung warteten viele auf die zweite Wertungsprüfung für den Volksbank-Springpokal. Die erste Station (Vornholz) hatte der RV Milte-Sassenberg für sich entschieden. In Füchtorf übernahm die Equipe des RV Gustav Rau Westbevern mit Simone Baune auf Cavani, Nina Stegemann auf Cimba, Finja Bliesemann auf Drecoll und Marie Dartmann auf Calimera die Führung in der Mannschaftswertung. Nach Rang drei zum Auftakt reichte ein zweiter Platz zum Überholmanöver. Die Tageswertung entschied die Mannschaft des RV Warendorf für sich. Auf den Plätzen drei bis fünf folgten der RV Albersloh, der RV Ostbevern und der RV Alverskirchen-Everswinkel. Die Tages-Einzelwertung gewann Simone Baune mit Cavani. Allen Mannschaftsreitern herzlichen Glückwunsch!

Dressurpokal: Sieg in der 3. Wertungsprüfung

Reiten Dressurpokal RFV Gustav Rau Westbevern rueckt RV Ostbevern auf die Pelle image 1024 width

Die Siegermannschaft der dritten Wertung des Sparkassen-Dressurpokals RFV Gustav Rau Westbevern mit (v.l.) Kristina Kremeyer, Karin Schulze Topphoff, Mannschaftsführerin Mareike Schulze Topphoff, Lucia Burlage und Andrea Gausepohl, rechts Udo Schmidtke von der Sparkasse Münsterland Ost.

IMG 20190811 WA0004

Herzlichen Glückwunsch! Wir drücken die Daumen für das Finale.

Springpokal: RFV Gustav Rau Westbevern auf Platz drei

Spannender  Auftakt des Volksbank-Springpokals 2019. Am Ende hatte der RFV Milte-Sassenberg die Nase vorn, gefolgt vom Gastgeber RFV Vornholz, vom RFV Gustav Rau Westbevern und vom RV Ostbevern.

Die erste Runde geht an den RFV Milte-Sassenberg: Die Mannschaft mit Kirsten Schuckenberg, Jana Fink, Natalie Freye und Britta Gaehtgens entschied die erste Wertungsprüfung des Volksbank-Springpokals 2019 für sich. 201,15 Sekunden wurden für das Quartett errechnet, damit waren sie über fünf Sekunden schneller als die Mannschaft des Gastgebers RFV Vornholz. Rang drei holte sich der RFV Gustav Rau Westbevern mit Simone Baune, Finja Bliesemann, Nina Stegemann und Karin Schulze Topphoff. Einen spannenderen Auftakt der 40. Ausgabe dieser Serie hätte es kaum geben können.

Seite 1 von 2

Anmeldung



Free business joomla templates