Ausflug der Jugend nach Dortmund

54353460 2908441155836594 4155147470357135360 n

31 Mitglieder unseres Vereins verbrachten einen schönen Tag in Dortmund auf dem internationalen Reitturnier! Organisiert vom Jugendvorstand waren ca. 20 Jugendliche mit von der Partie, als sie um 10 Uhr mit dem Bus in Dortmund ankamen. Dort wurde direkt großer Sport geschaut. Voll motiviert, mit vielen neuen Anregungen und bei interessanten Gesprächen ging um 17 Uhr der Bus wieder Richtung Westbevern.

s://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/tce/1/16/1f446.png");">tts://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/tc6/1/16/1f680.png");">

Tipps vom Experten: Paul Gummelt beim RFV Gustav Rau Westbevern

Paul Gummelt schaute genau hin, gab Tipps und Anregungen. Der erfahrene Wertungsrichter leitete den Trainingstag des RFV Gustav Rau Westbevern. Bei der vierten Auflage vermeldete der Jugendvorstand des Vereins einen Rekord.

Reiten Trainingstag Tipps vom Experten Paul Gummelt beim RFV Gustav Rau Westbevern image 1024 width

92 Reiter sattelten in Vadrup beim Trainingstag ihre Pferde.  Paul Gummelt gab den Reitern direkt nach ihrem Auftritt wertvolle Tipps und Anregungen.

Der Wertungsrichter war voll des Lobes nach seinem Besuch beim RFV Gustav Rau. „Großes Kompliment an die Mitglieder des Jugendvorstands, der alles bestens für den Trainingstag unter Turnierbedingungen vorbereitet hat“, betonte Gummelt. 92 Teilnehmer, eine Rekordzahl, nahmen die Gelegenheit wahr, sich weiterzubilden und Erfahrungen zu sammeln. Dass die vierte Auflage auf eine so große Resonanz stieß, freute das Team des Jugendvorstands. „Das ist natürlich super und macht uns allen Spaß, diesen Reitsporttag auszurichten“, sagten die Jugendvorsitzendeue Kathrin Kolkmann und Nina Stegemann, die Ideengeberin des Trainingstages.

Wahlen im Jugendvorstand

Neue Vorsitzende des Jugendvorstandes des RFV „Gustav Rau“ Westbevern ist Kathrin Kolkmann.

Kathrin Kolkmann (2.v.r.) ist neue Vorsitzende des Jugendvorstandes des RFV „Gustav Rau“ Westbevern. Zahlreiche Aktivitäten für die Nachwuchsaktiven stehen an. Gemeinschaft stärken, Kontakte pflegen und die Unterstützung des Hauptvorstandes sind die Ziele.

Bei der Jugend-Generalversammlung wurde sie einstimmig in ihr neues Amt gewählt.

Die neue Vorsitzende tritt die Nachfolge von Nina Stegemann an, die den Vorsitz vier Jahre inne hatte, nun aber nicht wieder kandidierte. Charlotte Wiegert (zweite Vorsitzende), Luisa Huber (Kassenwartin), Laura Dienhart (Schriftführerin), Hendrik Wiegert (Schriftführer) sowie Tim Kolkmann, Rosa Veltmann, Anna Querdel und Alexandra Decker als Beisitzer vervollständigen den Jugendvorstand.

„Uns macht die Arbeit Spaß. Die jungen Aktiven sind eifrig bei der Sache, packen kräftig mit an und sorgen auch für eine gute Gemeinschaft“, loben die Mitgliedern der Jugendvorstandes, der im Jahr 2012 eingeführt wurde. „Ich freue mich auf die Aufgabe und wünsche mir, dass die Veranstaltungen für die Jugend weiter so gut angenommen werden, wie das bislang der Fall war“, sagte die neue Jugendvorsitzende, die zuvor zwei Jahre Schriftführerin war.

Der Dank aller ging an Nina Stegemann, die in ihrer Vorstandszeit Zeichen gesetzt, Aktivitäten in die Wege geleitet und neue Denkanstöße eingebracht und umgesetzt hat. Lang anhaltender Beifall der anwesenden Jugendlichen im Clubraum der Reithalle waren der verdiente Lohn.

Die Gemeinschaft stärken, Kontakte pflegen, neue knüpfen und den Hauptvorstand unterstützen, das sind nur einige der Ziele, die die Mitglieder des Jugendvorstandes auch weiterhin verfolgen und in die Tat umsetzen wollen. Dass etwas geschieht, zeigt sich schon in neuen Aktivitäten und Angeboten für die jungen Reiterinnen und Reiter. Sport und Geselligkeit sollen miteinander verknüpft werden. Ein Nikolaus-Reiten ist bereit für den 14. Dezember ab 16 Uhr in der Reithalle terminiert. Am 2. März 2019 findet ein weiterer Trainingstag unter der Leitung von Reitlehrer Paul Hummelt statt. Der Wunsch der Jungen und Mädchen zu einem Besuch eines großen Reitturniers wird am 9. März in Dortmund in die Tat umgesetzt. Die Kinder-Fuchsjagd ist ein weiteres Highlight. Schwimmen, Zelten und einiges mehr gehörte in den vergangenen Jahren auch dazu. Die Unterstützung beim eigenen Jugend-Reit- und Springturnier im März und weiterer Veranstaltungen im RFV kommen noch hinzu.

Die Bereitschaft des Nachwuchses, zum Wohle des Vereins mit anzupacken, ist groß. Steigende Mitgliederzahlen im aktiven Jugendbereich machen aber auch deutlich, dass die Chemie stimmt, alle Spaß haben und lernwillig sind.

Anmeldung



Free business joomla templates